• Slide19
  • Slide18
  • Slide17
  • Slide16
  • Slide15
  • Slide14
  • Slide13
  • Slide12
  • Slide11
  • Slide10
  • Slide9
  • Slide8
  • Slide7
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
   

Greife1 f 300x462

Greife1 b 300x462

 

Die Greifen-Saga (Band 1): Die Ratten von Chakas
 
Erschiehen: 06.07.2015
Fantasy Roman, 380 Seiten
Verlag: Sternensand Verlag
ISBN: 978-3-00-049715-5
Preis Taschenbuch: 12.95 Euro
Preis Hardcover: 18.95 Euro
Preis E-Book: 6.99 Euro
Preis Hörbuch: 16.95 Euro
 
Klappentext:
Die sechzehnjährige Mica ist es gewohnt, für das zu kämpfen, was sie zum Überleben auf der Straße braucht. Sie steht am Rande der Gesellschaft von Chakas. Ihr Leben ist geprägt von Armut, Hunger und Angst. Doch nicht zuletzt dank ihrer magischen Kräfte, die nach und nach in ihr erwachen, kann sie es meistern.
Alles, was ihr etwas bedeutet, ist ihr jüngerer Bruder Faím. Das Schicksal stellt sie jedoch auf eine harte Probe, als Faím von ihr getrennt wird, während sie selbst dem geheimnisvollen Dieb Cassiel in die Hände fällt, der sie in seine Gilde mitnimmt.
Ist es der Beginn eines besseren Lebens? Wird es Mica gelingen, sich in den Kreisen der Diebe eine Stellung zu erkämpfen? Und wie soll sie ihren Bruder wiederfinden, der gerade selbst das Abenteuer seines Lebens erfährt
 
Kaufen:
Signiertes Exemplar: Online-Shop
Über Amazon: Amazon
 
Weitere Bücher dieser Reihe:
Greife2 f 300x455  Greife3
         
   

Leserstimmen (Quelle Amazon und Lovelybooks):

  • Der Auftakt der Greifen-Saga ist eine absolute Leseempfehlung für alle Fans von guter Fantasy und ein Anwärter auf mein Lese-Highlight 2015
  • Wundervolles Buch. Leser die Fantasybücher lesen, müssen dieses Buch unbedingt lesen. Es lohnt sich sehr.
  • Lebendig, spannend, Kopfkino pur und Charaktere, die nicht realer sein könnten!
  • Meiner Meinung nach ein Buch, dass jeder Fantasy-Liebhaber kaufen und lesen sollte. Es ist schön, spannend und bunt geschrieben. Keine einzige langweilige Szene im Buch konnte ich entdecken. Für mich also ein absolutes Highlight. Ich kanns kaum erwarten bis der 2 Band erscheint. Bis dahin, empfehle ich alle wartenden die Alia-Reihe zu lesen oder falls ihr es schon getan habt, sie einfach noch einmal zu lesen ;)
  • Es ist immer schwierig an eine erfolgreiche Serie anzuknüpfen. Für mich persönlich ist dies aber C. M. Spoerri sehr gut gelungen. Dazu kommt noch etwas neues dazu, was die ganze Geschichte für mich persönlich noch besser macht. Nämlich es wird nicht mehr aus der Sicht einer einzelnen Person geschrieben sondern aus 3 verschiedenen. Dies führt dazu, dass es immer wieder Abwechslung gibt.
  • Die Autorin C.M. spoerri gehört mittlerweile zu meinen Lieblingsautoren(innen). Sie schreibt so voller Leben, spannend, farbig und realistisch, das man ihre Bücher, einmal angefangen nicht mehr aus der Hand legen möchte. Ihre Charaktere sind einzigartig. Alle haben eine Tiefe, wie ich sie selten in Bücher erleben durfte. Man möchte sie alle kennen lernen, man fiebert, leidet und lacht mit. Außerdem behält Frau Spoerri konsequent ihren roten Faden bei, in jeden einzelnen Buch, aber auch in der einer ganzen Buchreihe.
  • Man möchte das Buch garnicht mehr aus der Hand legen.Der Autorin gelingt es eine wundervolle Fantasiewelt zu erschaffen und den Hauptdarstellern so viel Charisma zu verpassen, dass es nicht schwer faellt in diese Geschichte regelrecht einzutauchen. Für alle Fantasiefans ein regelrechtes Muss.Ich schreibe sonst nie Rezensionen, da Geschmäcker bekanntlich verschiedenen sind, aber diesmal hatte ich das starke Bedürfnis danach.
   

Folge C.M. Spoerri auf:

Suchen

Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok